Jazz Dance

Längst zur eigenständigen Bühnentanzform geworden, ist der Jazztanz eine der populärsten und sich stetig weiterentwickelnden Formen des Tanzes, der vom Rhythmus der Musik lebt.

Mit seinen Urspüngen in Afrika kam der Jazztanz über Amerika zu uns. Die Grundlage, deren Erarbeitung im Unterricht angestrebt wird, ist eine solide Technik, die den individuellen Tanzstil eines jeden Tänzers zu entwickeln hilft. 

 

 

Svenja Schulte (l.) Simone Spohr (r.)